• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Neujahrsempfang im Gutshaus

Neujahrsempfang 2013 und Kreisparteitag des CDU-Kreisverbandes Märkisch-Oderland im Gutshaus Altlandsberg

 

 

Am Samstag, den 19.01.2013 fanden im Gutshaus unserer Stadt der Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes Märkisch-Oderland und ein anschließender Themenparteitag statt.

Im Otto von Schwerin-Saal gab Hans-Georg von der Marwitz, CDU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter, mit seiner kämpferischen und positiven Rede die Richtung für 2013 vor.

Weitere Ansprachen rundeten das Bild ab,  u.a. von Prof.  Dr. Michael Schierack (Vorsitzender der CDU Brandenburg und stellv. Fraktions-vorsitzender), Dieter Dombrowski (Fraktionsvorsitzender und Landtagsabgeordneter), Bürgermeister Arno Jaeschke und Dr. Uwe Ziebold Vorsitzender des CDU Stadtverbandes Altlandsberg. Umrahmt wurden die Ansprachen durch Musikstücke von Schülern der Kreismusikschule MOL.

Aber nicht nur Mitglieder der CDU MOL sondern auch zahlreiche Gäste aus dem Kreis Märkisch-Oderland, wie die Beigeordneten des Landrates, Vertreter aus Kirche, Schule, Bundeswehr und Verbänden waren der Einladung gefolgt. Bei einem Glas Sekt lobte Herr von der Marwitz die Entwicklung der Stadt  Altlandsberg und verwies auf die attraktive Veranstaltung  des Vogelscheuchenmarktes und die damit verbundenen offenen Höfe, welche übrigens am 7. September 2013 wieder stattfinden wird.

 Herr Jaeschke informierte über die vielen erfolgreichen Projekte der Stadt, aber auch über die noch anstehenden Projekte, wie die Schlosskirche,  den Hortneubau und das  Schlossareal.

 Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung von Frau Koch aus Wegendorf, die dem CDU-Stadtverband Altlandsberg angehört. Sie wurde für Ihre 65jährige Parteizugehörigkeit ausgezeichnet.

Auf dem anschließenden Kreisparteitag wurden die Vertreter für die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste (Bundestag) gewählt, unter welchen auch unser Vorsitzender Dr. Uwe Ziebold sich befindet.

Der zweite große Tagesordnungspunkt war die Diskussion über die  Änderungsanträge und deren Abstimmung zu den Themenpapieren: „Überlegungen zur Änderung der Kommunalstrukturen“, „Bildung in Märkisch-Oderland „ und „Entwicklung des ländlichen Raumes“.

Neben all den  konzentrierten Arbeiten an diesem Tag, wurde durch den Stadtverband Altlandsberg eine Spendensammlung für einen sozial engagierten Verein in unserer Stadt durchgeführt. So konnten wir Spendengelder in Höhe von 100 Euro für den Verein Helfen Hilft einsammeln. 

D. R.Neujahrsempfang

© CDU Stadtverband Altlandsberg 2017